Systematische Reviews

Eine systematische Bewertung vorhandener Evidenz.

Systematische Reviews

Die systematische Sichtung und Bewertung vorhandener Evidenz und die Bearbeitung weitergehender Fragestellungen etwa versorgungspolitischer Art im Rahmen eines Health Technology Assessments (HTA) können eine wichtige Hilfe für Entscheidungsträger in Krankenversicherungen oder pharmazeutischen Unternehmen darstellen. HTAs können zudem ein wichtiges Instrument zur Identifizierung und Behebung von Lücken in der vorhandenen Evidenz sein.

In diesem Bereich blickt Xcenda auf eine langjährige Erfahrung zurück. Leitende Mitarbeiter waren durch ihre Tätigkeit am Institut für Versicherungsbetriebslehre der Leibniz Universität Hannover an der Etablierung des HTA-Verfahrens in Deutschland beteiligt (in Kooperation mit der Medizinischen Hochschule Hannover und dem Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI)).